Rückblick Summer Dance Camp 2018

Wir schauen zurück, auf drei tolle Tage voller Training, Spaß und Tanz! Die Kinder und Jugendlichen zwischen 7 und 20 Jahren erlernten neue, extra für das Summer-Dance-Camp erstellte Choreografien zu Bruno Mars, Clean Bandit, Mafiosa und vielen mehr.

Nach einer gemeinsamen und ausgiebigen Erwärmung wurden die Teilnehmer in altersgerechte Gruppen aufgeteilt und schulten mit dem jeweiligen Trainer ihre Tanzfähigkeiten und das eigene Körpergefühl – Muskelkater vorprogrammiert. Nicht lange dauerte es, bis die Tänzer die wohlverdiente Mittagspause herbeisehnten. Und trotzdem; sobald der Teller leer war, ging es zurück auf die Tanzfläche, um mit den Freunden alte, schon längst vergessene Choreografien erneut zum Leben zu erwecken. Momente, die uns Tanzlehrern das Herz erwärmen und zeigen, wie schön dieser Beruf sein kann. 

Die zweite Tageshälfte ist angebrochen und die Tänzer gehen zurück in ihre Gruppen. Mit dem ein oder anderen Spiel steigt die Lust weiter, neue Schrittkombinationen zu erlernen. Noch weitere zwei Stunden auspowern bis das Highlight des Tages ansteht: Jede Gruppe führt der anderen vor, was am Tag trainiert wurde. Ob Groß oder Klein – Mit Applaus und Jubel feuerten sich die Summer-Dance-Camp-Teilnehmer gegenseitig an.

Jedes Jahr sind es drei intensive und spannende Tage, welche das ein oder andere Showprogramm für kommende Veranstaltungen, hervorbringen. 

Vielen Dank an alle, die dabei waren. Außerdem ein großes Dankeschön an das gesamte D4Fans-Team für die tolle Arbeit! Wir freuen uns auf nächstes Jahr!