Update 22.11.2021

Ab Montag (22.11.2021) tritt in Sachsen eine Notfall-Verordnung in Kraft. Infolge der neuen Beschlüsse, müssen wir unseren Tanzschul-Alltag erneut einschränken:

  • Alle Erwachsenen-Kurse müssen pausieren. Für alle Abo-Kurse richten wir erneut eine Buchungspause ein. Alle anderen Paarkurse (Grundkurs-SuGoStar) pausieren und setzen nach der Pause wieder ein und die Kurslaufzeit wird verlängert.
  • Alle Fitnesskurse müssen pausieren. Auch hier richten wir eine Buchungspause ein.
  • Privatstunden können nicht mehr stattfinden.
  • Alle Jugendgrundkurse können weiter unterrichtet werden, solange ein Regelbetrieb und Testungen in der Schule möglich sind. Ab den Jugend-Fortschrittkursen kann leider nicht mehr unterrichtet werden.
  • Krümeltanzen kann weiter stattfinden. Hier wird eine strenge 3-G-Regel bei allen Begleitpersonen durchgeführt.
  • Alle Bambinis und Juniors können ebenfalls zur gewohnten Zeit stattfinden. Das Bringen und Abholen kann nur unter der 3-G-Regel geschehen. Hier bitten wir Sie, als Eltern, die Kinder für den Unterricht vorzubereiten und in den Saal zu bringen. Dort werden sie von den Tanzlehrer*innen in Empfang genommen und alle Eltern verlassen die Tanzschule.
  • Alle Kurse im Solotanz-Bereich (HipHop, D4fans, Breakdance) können weiterhin für alle Kursteilnehmer unter 16 Jahren stattfinden.
  • Alle Veranstaltungen im Dezember sind abgesagt, außer die Übungsabende am 28. und 29.12.2021 und unserer Silvester-Veranstaltung.
  • Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wir bemühen uns schnellstmöglich um Ersatztermine.

Alle Kunden werden noch einmal per Mail angeschrieben und über die Einzelheiten informiert.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und die gemeinsame Umsetzung der aktuell geltenden Maßnahmen für Ihre und unsere Gesundheit. 

............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Update 19.11. 2021

Liebe Tänzerinnen und Tänzer, Liebe Jugendliche, Liebe Kinder, Eltern und Großeltern, Liebe Tanzsportfreunde,

mit Erreichen der Überlastungsstufe wird uns, nach aktueller sächsischer Coronaschutzverordnung, auferlegt, nunmehr auch in der Tanzschule ab heute, dem 19.11.2021, den Zutritt nur noch mit Nachweis einer vollständigen Impfung oder dem Genesenenstatus zu gewähren. Alle Tanzschüler, welche jünger als 16 Jahre sind, können unseren Tanzunterricht, wie gewohnt, auf Basis der Schultestungen, genießen. Alle Kinder, bis zum Schuleintritt, sind von diesen Auflagen ausgenommen.

Diese Regelungen betreffen alle geplanten Tanzschul-Veranstaltungen: alle Tanzkurse und Tanzkreise, die Übungs-Abende und das Antiblamierprogramm für unsere Jugend. Bezüglich der geplanten Abschlussbälle warten wir auf nachfolgende Verordnungen und informieren Sie dann umgehend.

Die bekannten Hygienevorschriften behalten weiterhin ihre Gültigkeit – wir bitten um unbedingte Beachtung! Auch die Regelung im Rahmen der Kindertanzkurse bleibt bestehen: Eltern bringen und holen Ihre Kinder und halten sich nicht in den Tanzschulräumen während des Unterrichts auf.

Wir grüßen Sie alle herzlich und bitte bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Tanzschule Leipzig

.......................................................................................................................................................................................................................................

Nach wie vor gilt in unseren Tanzschul-Räumlichkeiten die Nachweispflicht der 3-G-Regel.

Bitte führen Sie jederzeit einen entsprechenden Nachweis mit sich.
Unsere Tanzlehrer*innen prüfen stichprobenartig die Dokumente. Bei einem wöchentlichen Testnachweis bitten wir Sie, selbständig auf unser Tanzschulpersonal zuzugehen.

Bitte denken Sie an die allgemein geltenden Abstandsregelungen, das regelmäßige Hände waschen und desinfizieren und das Tragen eines medizinischen Mund-und Nasenschutzes.

Unter der Voraussetzung der Einhaltung aller Hygienemaßnahmen, können wir weiterhin alle Tanzkurse und tanzschulinterne Veranstaltungen durchführen.
Wir bitten Sie daher, uns bei der Sicherstellung aller Schutzmaßnahmen zu unterstützen, damit die Gesundheit unserer Tanzschüler und unserer Mitarbeiter geschützt wird und wir weiter gemeinsam tanzen können.